Wir bleiben achtsam – unsere Nachbarschaftsaktivitäten pausieren

Nicht wenige vermissen unsere regelmäßigen Aktivitäten und fragen, wann wir uns wieder treffen werden. Auch wenn sich das gesellschaftliche Leben in vielen Bereichen wieder normalisiert hat, bleiben wir wachsam und pausieren noch mit den Aktivitäten im Dialog32. Treffen im Freien sind unter Berücksichtigung der Abstandsregeln möglich.
Weiterlesen

Sicher Leben in der Nachbarschaft – Bewohner informieren sich

Ende März veranstaltete das Netzwerk Neckarstadt gemeinsam mit der Polizei Mannheim eine Präventionsveranstaltung zum Thema „Sicher Leben in der Nachbarschaft“. Mitglieder und Bewohner der Neckarpromenade folgten der Einladung und besuchten gemeinsam die Veranstaltung im Bürgerhaus Neckarstadt-West. „Das Vorgehen der Täter Weiterlesen

“Älter werden in der Neckarstadt” – Tag der offenen Einrichtungen

Das Netzwerk “Älter werden in der Neckarstadt” lädt am nächsten Donnerstag, den 11. Oktober zum Tag der offenen Einrichtungen ein.

Es gibt viele Institutionen und Einrichtungen in der Neckarstadt, die ältere Menschen im Alltag unterstützen. An diesem Tag gibt es die Gelegenheit des Kennenlernens. Weiterlesen

SPD will Fuß- und Radwege an der Neckaruferbebauung besser ausleuchten – Interessengemeinschaft reagiert verhalten

Die SPD-Fraktion im Gemeinderat möchte die Wege rund um die beruflichen Schulen an der Neckarufer-Nord-Bebauung (NUB) sicherer machen: Einen entsprechenden Antrag, der auch eine bessere Beleuchtung in der Tiefgarage, den Parkbuchten (zusätzliche Lampen) und an Geh- und Radwegen entlang der Weiterlesen

Vorgestelltes Zonenkonzept für das Neckarufer geht an der Realität vorbei

Die IG Neckarpromenade Mannheim e.V. und Bewohner an der Neckarpromenade reagieren verschnupft auf die Pläne der Stadt zur Aufwertung der Neckarstadt. Man habe von der Gestaltung des Neckarufers zwischen der Kurpfalzbrücke und der Jungbuschbrücke aus der Zeitung erfahren, Interessen der Betroffenen seien dabei nicht berücksichtigt worden. Weiterlesen

Außenanlage soll zur grünen Oase werden

MANNHEIM. „Mit mehr als 40 Aktionen hat die Interessengemeinschaft Neckarpromenade im vergangenen Jahr zum guten Miteinander aller Mitglieder und Bewohner in den Terrassenhäusern beigetragen“, freute sich Vorsitzender Manfred Dittes. Bei der Mitgliederversammlung in der Alten Feuerwache wurden der Vorsitzende, seine Stellvertreter Weiterlesen

Mannheim und die Neckarpromenade blühen auf

Unter dem Motto “Mannheim blüht auf” betont Bürgermeisterin Kubala ihren Wunsch nach einer insektenfreundlichen und nachhaltigen Bepflanzung.
Wir, als Bewohner der Neckarpromenade, haben die Notwendigkeit schon früh erkannt und mit unseren Gärten, Terrassenbepflanzungen und weiteren Grünflächen der Anlage die Neckarpromenade zu einer Naturoase am Neckar verwandelt. Weiterlesen

“Es geht nur, wenn alle Rücksicht aufeinander nehmen” – Artikel im Mannheimer Morgen

Das strahlende Wetter lockt nicht nur Sonnenanbeter vor die Tür: Auch Grillfreunde zieht es bei den sommerlichen Temperaturen nach draußen. Seitdem im Jahr 2009 das Grillen an der Rheinpromenade auf dem Lindenhof verboten wurde, hat sich das abendliche Würstchenbrutzeln auf die Neckarwiese an der Dammstraße verlagert. Weiterlesen

Jahresversammlung der Interessengemeinschaft / Außenanlage soll zur grünen Oase werden

„Mit mehr als 40 Aktionen hat die Interessengemeinschaft Neckarpromenade im vergangenen Jahr zum guten Miteinander aller Mitglieder und Bewohner in den Terrassenhäusern beigetragen“, freute sich Vorsitzender Manfred Dittes. Bei der Mitgliederversammlung in der Alten Feuerwache wurden der Vorsitzende, seine Stellvertreter Weiterlesen

Herzliche Weihnachtsgrüße an die Bewohner der Neckarpromenade und Nachbarn der Neckarstadt

2017 war ein gutes Jahr für die Bewohner der Terrassenhäuser. Das Zusammenleben gestaltet sich angenehm und die Zufriedenheit ist hoch. Die Interessengemeinschaft bildet eine Basis für viele Treffen und Unternehmungen, für einen Austausch und ein Kennenlernen. Immer mehr Mitglieder engagieren sich Weiterlesen

Nachbarn organisieren einen Hofflohmarkt

Engagierte Nachbarn haben im Rahmen der “Neckarschätze – Hofflohmarkt in der Neckarstadt” einen eigenen Flohmarkt auf dem Platanenhof der Neckarpromenade organisiert. Es war sehr schön mitzuerleben, wie unser Platanenhof ein lebendiger Treffpunkt für eine sehr harmonische und friedliche Veranstaltung. Neben der Weiterlesen

“Auf der Neckarwiese droht Ärger” – Artikel im Mannheimer Morgen

Die Interessengemeinschaft Neckarpromenade Mannheim hat sich schriftlich an Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz gewandt. Grund ist das Konzept für die nördliche Neckarwiese, das das Quartiermanagement Neckarstadt-West gemeinsam mit Bewohnern ausgearbeitet hat (wir berichteten). Es sieht vor, dass der Abschnitt zwischen Kurpfalz- Weiterlesen

Die IG Neckarpromenade hat heute im Rahmen der Putzaktion der Stadt Mannheim Zeichen gesetzt

Die Interessengemeinschaft Neckarpromenade e.V. hat heute im Rahmen der Putzaktion der Stadt Mannheim Zeichen gesetzt. Trotz Regen haben über 20 unserer Mitglieder fast zwei Stunden eifrig gesammelt. Wir wollten damit signalisieren, dass uns ein sauberes Umfeld wichtig ist auch für Mannheimer Bürger, Weiterlesen

Netzwerk Neckarstadt – Sensible Nachbarschaft als Ziel

Das neue “Netzwerk Neckarstadt” formiert sich und orientiert sich mit ihren Aktivitäten an den Bedürfnissen der älteren Menschen. Wir begrüssen die Auftaktveranstaltung und werden den Kontakt mit der Initiative aufnehmen um unsere Sozialaktivitäten zu ergänzen. Mannheimer Morgen, Freitag, 22.04.2016 – Weiterlesen

Kommentar zur jüngsten negativen Berichterstattung über die Neckarpromenade

Leider gibt es immer wieder negative Berichterstattung über die Neckarpromenade. Der im Mannheimer Morgen veröffentliche Artikel betrifft ausschließlich interne Probleme in den Hochhäusern zwischen einzelnen Bewohnern und den Eigentümern, zu denen wir uns als Interessengemeinschaft nicht positionieren können bzw. wollen. Für Weiterlesen

Die Neckarpromenade zeigt, dass Inklusion möglich ist

Ohne jede Unterstützung seitens der Politik leben hier viele Kulturen und soziale Schichten zusammen, und das, fast ohne intensive Probleme. Wir sind der offenste Stadtteil Mannheims. Gemeinsam werden wir die überschaubaren kriminellen Themen lösen, die sich im Rahmen unsere Lage und der bekannten Drogenproblematik entwickeln. Weiterlesen